72-Stunden-Aktion international

72-Stunden-Aktion international

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet die 72-Stunden-Aktion, die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) statt. Junge Menschen sind dazu aufgerufen, dem Glauben „Hand und Fuß“ zu geben und in drei Tagen Projekte für und mit anderen umzusetzen. Die Aktion findet nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch mit Partner*innen weltweit statt. So finden gemeinsame Aktionen in Rahmen von Jugendbegegnungen im In- oder Ausland statt oder internationale Gruppen führen parallel zur Aktion in Deutschland ein 72-Stunden-Projekt in ihrem Land durch. Bei der letzten Aktion 2013 beteiligten sich 1.150 Aktive in internationalen Projekten.

Interessierte können sich auf der Homepage der 72-Stunden-Aktion über die internationalen Projektvarianten informieren. Im Downloadbereich sind zudem Materialien in verschiedenen Sprachen zu finden. Für weitere Fragen und Informationen auch in Hinblick auf Fördermöglichkeiten steht Elisabeth Lüdeking im Referat für internationale Jugendarbeit der BDKJ-Bundesstelle zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 030 288 78 95 51). Sie hilft auch weiter, falls noch keine Partnerorganisation im Ausland vorhanden ist.